Termine & Veranstaltungen

BEZIRKSTAG 2018

Der BEZIRKSTAG 2018 findet am
Donnerstag, 31.05.2018
im ver.di-Bildungs- und Tagungszentrum in Walsrode statt.

Berufsverbote - 45 Jahre Radikalenerlass - Was hat das mit uns zu tun?

Als Folge des Radikalenerlasses wurden auch Lehrkräfte aufgrund einer „bloßen“ Mitgliedschaft in einer linken Partei mit einem Berufsverbot vom Schuldienst ausgeschlossen.

Was aus heutiger Sicht kaum vorstellbar klingt, hat an Aktualität dennoch kaum verloren. Die Berufsver­bote von damals haben weitreichende Auswirkungen bis in die Gegenwart. Es fehlt nicht nur an einer umfassenden Aufarbeitung der alten Fälle, eine Entschädigung der vielen Opfer und Betroffenen steht noch aus. Und leider gibt es auch heute Kolleginnen und Kollegen, die von politisch motivierten Berufsver­boten, Bespitzelungen und Verdächtigungen betroffen sind.

Tagungsprogramm im pdf-Format für den Ausdruck

Tagungsprogramm im pdf-Format

Online-Anmeldung

Weiterlesen: BEZIRKSTAG 2018

Seminar für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger

Für alle ab Schuljahr 2017/18 und zum 27.1. und 1.2.2018 eingestellten Lehrkräfte in der Regionalabteilung Lüneburg werden vom Bezirksverband Lüneburg der GEW wieder Seminare für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger durchgeführt. 

1. Seminar:

Mittwoch, 2. Mai,10.00 Uhr, bis Donnerstag, 3. Mai 2018, 16.00 Uhr

2. Seminar

Mittwoch, 13. Juni, 10.00 Uhr, bis Donnerstag, 14. Juni 2018, 16.00 Uhr

Wo? Land- und Seminarhotel „Jeddinger Hof“, Heidmark 1, 27374 Jeddingen

Einladungen wurden namentlich an die Schuladresse der Kolleginnen und Kollegen verschickt und können hier heruntergeladen werden:
Download im pdf-Format

 

Vorankündigung Tagung für GEW-Schulleitungen

Die Schulleitungsveranstaltung findet am 22. August 2018 nachmittags in Jeddingen statt.

Als Gastreferenten konnten wir Dr. Ralf Lankau (Professor für Mediengestaltung und -wissenschaft an der Hochschule Offenburg) gewinnen:

Kein Mensch lernt digital. Oder: Über das Missverständnis von Medientechnik im Unterricht

IT-Industrie und Wirtschaftsverbände fordern unisono, Digitaltechnik,Programmiersprachen und neuerdings die Schulcloud müssten möglichst früh in den Schulen eingesetzt werden, um Schülerinnen und Schüler „fit für die digitale Zukunft“ zu machen. Differenziert wird dabei weder nach Schulformen noch nach dem Alter der Schüler*innen oder Fächern. Dabei ist der Nutzen von Digitaltechnik in Schulen gar nicht belegt, im Gegenteil. Ob OECD-, Telekom- oder PISA-Studie, das Ergebnis ist identisch: Entscheidend für gelingenden Unterricht und Lernerfolge sind qualifizierte Lehrkräfte und gut strukturierter Unterricht, nicht Medientechnik. Erst, wenn man die Frage umdreht, wird ein Schuh daraus:
Wie können - analoge wie digitale - Medien im Präsenzunterricht fachspezifisch und altersangemessen ergänzen eingesetzt werden? Dafür gilt es Antworten zu finden.

__________________________________

Literaturhinweis: Lankau, Ralf (2017) Kein Mensch lernt digital.
Über den sinnvollen Einsatz neuer Medien im Unterricht, Beltz-Verlag, Weinheim

Der Niedersächsische Senior*innenentag der GEW

findet am 27. Sept. in Hannover statt.

Alle Hinweise zu dieser Veranstaltung und das Anmeldeformular können unter diesem LINK aufgerufen werden:

https://www.gew-nds.de/index.php/gew/termine-veranstaltungen/1512-1-niedersaechsischer-senior-innentag-der-gew

 

Sitzungsplan 2018

Sitzungsplan 2018

Download im pdf-Format